Restaurator im Stuckateurhandwerk 2018-06-14T16:13:07+00:00

Restaurator im Stuckateurhandwerk

Gebäude können Geschichten erzählen. Spuren der Zeit gehen nicht unbemerkt an ihnen vorbei. Mit dem Wissen eines Stuckateurmeisters sehen Sie die „Wunden“. Mit dem Wissen eines Restaurators im Stuckateurhandwerk können Sie diese auch „heilen“.
Der Teilzeitkurs Restaurator im Stuckateurhandwerk vermittelt in ca. 10 Monaten (620 Stunden) das notwendige Wissen. Der Kurs (Theorie) findet am Wochenende statt.
Das praktische Arbeiten umfasst insgesamt ca. 5 Wochen und gliedert sich in zwei bis drei Blöcke.


Inhalt

Theorie

  • Kunst- und Kulturgeschichte
  • Werkstoffkunde – Bauphysik
  • Werkstoffkunde – fachbezogen
  • Bestandsaufnahme
  • Dokumentation
  • Denkmalschutz
  • Technologien
  • Restaurierungs- und Konstruktionstechniken

Praxis

  • Herstellen von Stuckmarmor – Mischtechniken · Formenbau
  • Abformung von Originalen
  • Restaurierungsarbeiten
  • Exkursionen

Zielgruppe:
Stuckateur-Meister

Voraussetzung
Meisterprüfung im Stuckateurhandwerk

Prüfung
Anfertigung einer schriftlichen Projektarbeit sowie eine schriftliche Prüfung, Fachgespräch

Abschluss
Restaurator im Stuckateurhandwerk