Volles Haus beim „Tag der Ausbildung“ in Karlsruhe

Ganz im Zeichen der Zukunft stand eine Veranstaltung in Karlsruhe am 05.02.2020. Denn die rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Stuckateur- und Malerbetrieben befassten sich mit verschiedenen Themen rund um Ausbildung. In einem vielseitigen Programm für Unternehmer, betriebliche Ausbilder (Azubi-Trainer) und Azubis ging es im Schwerpunkt um Fragen der Gewinnung und Bindung von Auszubildenden. Auch das immer wichtiger werdende digitale Ausbildungsmarketing und die im Kompetenzzentrum Rutesheim/Leonberg neu entwickelten digitalen Lehr- und Lernsysteme standen im Mittelpunkt verschiedener Programmteile. Für die Auszubildenden wurden darüber hinaus Praxisschulungen angeboten. So war der Tag der Ausbildung ein bunter Mix aus Informationen, Tipps und Handlungsempfehlungen, aber auch aus Dialog und persönlichem Austausch.

„Ich freue mich, dass gerade das Zukunftsthema Ausbildung eine so breite Teilnehmerresonanz gefunden hat und hoffe, dass die Veranstaltung gute Impulse vermitteln konnte. Und natürlich auch Motivation, bei diesem wichtigen Thema am Ball zu bleiben. Dafür haben wir uns als Verband und Kompetenzzentrum sehr gerne engagiert und viele Programmpunkte durch Referenten mitgestaltet.“ So lautet das Fazit von Thomas Arnold, Hauptgeschäftsführer des Fachverbandes der Stuckateure für Ausbau und Fassade (SAF).



Der „Tag der Ausbildung“ wurde als Gemeinschaftsveranstaltung von drei Partnern organisiert:
  • Fachverband der Stuckateure (SAF)
  • Maler- und Lackiererinnung Mittelbaden/Nord sowie
  • Brillux, die mit ihrer Niederlassung Karlsruhe ein hervorragender Gastgeber waren.

2020-08-19T13:03:34+02:00